„Daß ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält“, diese Frage führte sie immer tiefer hinein ins Mysterium des Lebens: von der Ökologie zur Tiefenökologie, von der Frei-raumarchitektur zum Feng-Shui, vom Naturschutz zur Geomantie.  Nach ihrer Ausbildung bei Ewald Kalteiß erhielt sie 2004 den öffentlichen Auftrag, im Schlosspark Stamsried bei Cham den auf einer radiästhetisch/geomantischen Standortanalyse basierenden „Kraftweg“ anzulegen.

 

Dem Leben Raum geben – ErLebensraum – in uns und um uns, das ist mein Herzensanliegen - sowohl in meinem Engagement als Gartenarchitektin, als auch mit meinen Naturerlebnis- & Kraftortführungen. 

Die Qualität eines Ortes ändert sich mit der Qualität der Zeit. Und nur wenn wir offen und unvoreingenommen zur rechten Zeit am rechten Ort sind, werden wir seine heilmachenden Kräfte an uns spüren. 

In den folgenden Exkursionen wollen wir den Kräften unserer Mutter Erde wieder neu auf die Spur kommen und ihre Wirkungen bewußt wahrnehmen. Der Zeitpunkt der jeweiligen Führung orientiert sich dabei an den Festen des traditionellen Jahreskreises. Eingefügt in unseren eigenen Erfahrungsschatz kann dies für jeden von uns nicht nur zu einem besseren und tieferen Verständnis von uns selbst, sondern auch unserer abendländischen christlichen Kultur führen.

 

Johann Wolfgang von Goethe schrieb vor 200 Jahren:

„Müsset im Natur betrachten

immer eins wie alles achten.

Nichts ist drinnen, nichts ist draußen:

Denn was innen ist außen.

So ergreifet ohne Säumnis

Heilig öffentlich Geheimnis.“

 

Betrachte die Natur, die dich umgibt, nimm sie wahr mit allen deinen Sinnen:

schaue sie, höre sie, rieche sie, schmecke sie, spüre sie, lasse dich mit Körper, Geist und Seele ganz auf sie ein...bis du dich in diesem Erlebensraum selbst vergisst...bis du als Betrachter mit dem Betrachteten, das Subjekt mit dem Objekt, das Innen mit dem Außen eins wird...was übrig bleibt ist reines Erleben.

Das ist es wohl, was uns der deutsche Dichterfürst Goethe sagen wollte.

Öffne dich der Natur dieses ganz besonderen Ortes und sie beginnt mit dir zu reden – nicht auf verstandesmäßige, logische Art und Weise, sondern in Gefühlen, Bildern und Tönen.

So erlebst du die Natur unmittelbar und in diesem Erlebensraum erfährst du deine eigene innere Natur, dein wahres Selbst, pur und ungeschminkt, ohne den verzerrenden Filter deines Verstandes.

 

Claudia Wanninger, Dipl.-Ing. Univ. (TUM) Landschaftsarchitektur, München-Regensburg

Claudia Maria Wanninger

 

Diplom-Ingenieur univ. (TU München)

Für

Landesepflege

Garten- & Landschaftsplanung

 Landschaftsökologie

  

Weitere Aus- und Weiterbildungen:

Radiästhesie / Geomantie / Feng-Shui

 

 

Telefon: 

0172 8276 895


Gartengestaltung & Naturerleben in Bayern

im Raum Oberbayern: München-Erding-Freising-Pfaffenhofen-Ebersberg-Miesbach

im Raum Niederbayern: Kelheim-Straubing-Landshut-Dingolfing

im Raum Oberpfalz: Regensburg-Schwandorf-Cham